Ausbildung Ganzheitliche Körperbalancen n.B.D.

„Das Wunder des menschlichen Körpers“

Bei der Ausbildung der Ganzheitlichen Körperbalancen wird durch achtsame Berührung an gezielten Körperstellen der Energiefluss des Körpers in den feststofflichen Ebenen begleitet, um Blockaden und Anspannungen zu lösen.

Du wirst ein tiefes Verständnis über das Zusammenwirken des physischen Körpers und dem Energiefeld erlangen, indem du die komplexen Zusammenhänge erkennen wirst.

Da diese Methode eine ganzheitliche Ausrichtung findet, werden Körper, Geist und Seele von diesen Balancen berührt. 

Wusstest du, dass die Zweifelsenergie auch im feststofflichen Energiefeld des Gehirnes verankert ist? 

Kennst du das „Angstzentrum“ im Gehirn? 

Werden diese hinderlichen Strukturen aus den feststofflichen Energien wieder in den Fluss gebracht, zeigt sich dies auf allen Ebenen der Energiefelder in ihrer Ganzheitlichkeit.

Durch die an Anwendung der Körperbalancen wirst du auch dein geistiges Potential vertiefen und ausdehnen. 

Das Wunder des  menschlichen Körpers wird sichtbar.

Körperbalancen sind eine energetische Unterstützung, um die Selbstheilungskräfte des Körpers wieder anzuregen.

Das Ziel einer Körperbalance ist es, dass Organe und Körperteile wieder mit der freien Energie durchflutet werden können.

Ebenso sind Körperbalancen als Gesundheitsvorsorge präventiv eine wunderbare Möglichkeit des Einsatzes. Im Arbeiten wird eine Verbindung zum Chakrensystem hergestellt, um auch in den energetischen Verbindungen des Energiefeldes einen freien Fluss zu erlangen.

Über die Körpersysteme (Nerven-, Kreislauf-, Blut-, Lymph-, Drüsensystem….) wird der Energiefluss wahrgenommen und begleitet, um eine freie Durchflutung herzustellen.

Diese Ausbildung ist keine anatomische Ausbildung, es sind auch keine anatomischen Vorkenntnisse notwendig.

Inhalt der Ausbildung:

  • Mein Bewusstsein für das Wirken mit den Selbstheilungskräften in meinen Fähigkeiten eröffnen
  • Vorbereitung des Energiefeldes für die Körperbalance
  • Das Nervensystem
  • Das Gehirn
  • Gelenke, Muskeln und Faszien
  • Die Organe
  • Die Drüsen
  • Das Hormonsystem
  • Das Immunsystem
  • Das Knochensystem
  • Das Gefäßsystem
  • Der Blutkreislauf
  • Das Verdauungssystem
 
Bildquelle:  Anatomie Atlas Bassermann und Dr. Tony Smith

Einzelne Techniken aus der Aura-Arbeit finden bei den Körperbalancen zur Vertiefung ebenso Anwendung, daher ist es von Vorteil, wenn die Grundmodule Energiearbeit in der Aura 1 + 2 absolviert wurden. (Termin Grundmodule AURA M1 – 20.+21.03.2020 und M2 22.+23.5.2020)

 Wenn keine Vorkenntnisse vorhanden sind, können wir in einem Gespräch die weiteren Möglichkeiten zur Ausbildung abklären.

  • Lokalen Schmerzen
  • Infektionen
  • Hautproblemen
  • Unterstützung des Heilungsverlaufes
  • Bei Knochenbrüchen
  • Muskelzerrungen
  • Bluthochdruck
  • Atemprobleme
  • Schwächung des Immunsystemes
  • Kreislaufprobleme
  • Ödeme
  • Vorbereitung und Begleitung in der Schwangerschaft
  • Vorbereitung zur Geburt
  • Unterfunktionen von Organen
  • Allergien
  • Verdauungsprobleme
  • Wachstumsschüben bei Kindern
  • Schwindel
  • Stress, Überforderung, Erschöpfung
  • Schlechter Schlaf, Müdigkeit
  • Probleme im Nervensystem
  • Bei Kinderwunsch
  • Vorbereitungen auf OP
  • Hormonstörungen
  • Stoffwechsel, Blutzucker
  • Lernblockaden
  • Fehlstellungen
  • uvm
Details Ausbildung Ganzheitliche Körperbalancen in 4 Modulen
Ausbildungstermine: M1 - 12.6. +13.6.2020 * M2 - 31.7. + 1.8.2020 * M3 - 25.9.+26.9.2020 * M4 - 13.11.+14.11.2020
Ausbildungszeit: Freitags von 13.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Samstags von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Ausbildungsort: Seminarraum LICHTKRISTALL, 4624 Pennewang
Teilnehmer/innen: mind. 6 Teilnehmer/Innen
Energieausgleich: € 1.200,-- inkl. 20 % Mwst, inkl. Unterlagen
Menü schließen